Riffing

Aus Coldmirror-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Riffing wird das lustige kommentieren einer/eines laufenden Fernsehnserie/Films genannt. In gewisser Weise ist es eine Vorform von Synchronisationen (auch Fandub´s genannt)

Mystery Science Theater 3000 (MST3k)

MST3k

Mystery Science Theater 3000 ist eine US-Serie die von einem amerikanischen Komiker produziert und im Zeitraum von 1988-1999 mit 197 Folgen und einem Film publiziert wurde. Die Serie dreht sich um einen Mann und zwei Roboter, die auf einem Raumschiff gefangen sind und sich zusammen die schlechtesten Filme aller Zeiten ansehen müssen. Aus Langeweile geben sie zu den Filmen lustige Kommentare, betreiben also riffing. Die Urheberrechtslizenzen der Filme, die in der Serie veräppelt wurden, waren zeitlich begrenzt, weshalb man nur wenige Folgen auf VHS/DVD veröffentlichen konnte.

Deutschland

Es wurde keine einzige Folge ins Deutsche übersetzt, nur der Film schaffte es aus dem englischsprachigen Raum, hatte allerdings wenig Erfolg. Er wird dennoch weiterhin gepresst (Kauflink). Für Interessenten: Viele englische Folgen wurden ins Internet gestellt.

MST3k heute

Einige Darsteller aus MST3k haben beschlossen die Tradition fortzuführen und haben die Seite http://www.rifftrax.com/ gegründet auf der man Kommentare auch zu moderneren Filmen für wenig Geld (unter 5$) als mp3 herunterladen kann.

Sonstiges

  • Selbst einige Audiokommentare von Regisseuren und Produzenten sind unter die Kategorie "riffing" einzuordnen.