J.K. Rowling

Aus Coldmirror-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
J.K. Rowling

Joanne K. Rowling (* 31. Juli 1965 in Yate, South Gloucestershire) ist eine englische Schriftstellerin, die mit einer Reihe von Romanen um den Zauberschüler Harry Potter berühmt wurde. Die Mittelinitiale „K“ hat Rowling selbst hinzugefügt. Sie steht für „Kathleen“, den Vornamen ihrer Großmutter.

Bestseller

Als allein erziehende Mutter eines Kleinkindes lebte sie 1992 von Sozialhilfe, während sie an ihrem ersten Buch arbeitete.

1995 vollendete sie "Harry Potter und der Stein der Weisen". Ein Jahr später schloss sie einen Vertrag mit dem Literaturagenten Christopher Little ab. Nachdem die Agentur das Werk mehreren Verlagen angeboten hatte und immer wieder Absagen bekam, nahm der Verlag Bloomsbury Publishing 1996 das Manuskript an, nachdem dieser es zuvor schon abgewiesen hatte, sich dann aber nochmal besann. Der Verlag riet ihr, sich wieder eine Stelle zu suchen, da man von Kinderbüchern allein nicht den Lebensunterhalt bestreiten könne. Rowling begann einen Fortbildungskurs, um wieder als Lehrerin zu arbeiten, und war für einige Monate an einer Schule in Edinburgh tätig. Außerdem sollte das Buch nicht unter Rowlings vollständigem Vornamen Joanne erscheinen, da der Verlag fürchtete, dass Jungen ungern von einer Frau verfasste Bücher läsen. Rowling entschied sich daher für die Initialen „J. K.“. Bis heute werden die Harry-Potter-Bände in Großbritannien unter dem Autorennamen „J. K. Rowling“ verlegt. Am 26. Juni 1997 wurde "Harry Potter und der Stein der Weisen" mit einer Startauflage von 500 Exemplaren veröffentlicht.

Das Buch wurde zum Mega-Erfolg und im September 1997 erwarb der Carlsen Verlag aus Hamburg die Rechte für alle sieben angekündigten Romane der Reihe für den deutschen Sprachraum. "Harry Potter und der Stein der Weisen" erschien im darauf folgenden Jahr mit einer Startauflage von 8.000 Exemplaren.

Mit jedem neuen Buch stiegen die Produktionszahlen, aber vor allem die Verkaufszahlen brachten jedem Buch den Rang eines Bestsellers ein. So kam es, wie es kommen musste: Merchandisingprodukte schossen wie Pilze aus dem Boden und die Verfilmung des ersten Teils startete 2001 in den Kinos. Seither sind 6 Filme erschienen.

J.K Rowling heute

Heutzutage schreibt J.K. Rowling streng limitierte Spin-Off´s zu den Harry Potter Büchern, wie das Märchenbuch "Die Märchen von Beedle dem Barden" aus "Harry Potter und die Heiligtümer des Todes" oder einer Vorgeschichte zu Harry Potter, um das Geld an ihre selbstgegründete Hilfsorganisation zu spenden. Das Buch "Die Märchen von Beedle dem Barden" erschien in, entgegen früherer Ankündigungen, für den Massenmarkt tauglichen Ausgaben. Inzwischen wurden die durchaus empfehlenswerten Märchen übersetzt und auch in Deutschland veröffentlicht.

Bücherliste

  • Harry Potter Romane
    • Harry Potter und der Stein der Weisen/Harry Potter und ein Stein/Harry Potter and the philosopher's stone
    • Harry Potter und die Kammer des Schreckens/Harry Potter und der geheime Porno-Keller/Harry Potter and the Chamber of Secrets
    • Harry Potter und der Gefangene von Askaban/Harry Potter and the Prisoner of Azkaban
    • Harry Potter und der Feuerkelch/Harry Potter und der Plastik-Pokal/Harry Potter and the Goblet of Fire
    • Harry Potter und der Orden des Phönix/Harry Potter und der Orden des Penners/Harry Potter and the Order of Phönix
    • Harry Potter und der Halbblutprinz/Harry Potter and the half-bluth prinz
    • Harry Potter und die Heiligtümer des Todes/Harry Potter and the deatly hollows
  • Spin Off´s zu den Harry Potter Büchern
    • Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind (Unter dem Pseudonym Newt Scamander)
    • Quidditch im Wandel der Zeiten (Unter dem Pseudonym Kennilworthy Whisp)
    • The Tales of Beedle the Bard

Synchros

Von diesen bisher veröffentlichten Filmen gibt es mittlerweile FanDubs wie Sand am Meer. Viele versuchten Harry Potter aus ihrer Sicht zu erzählen, doch keiner schaffte das, was Coldmirror schaffte. Dank des unerwarteten Großerfolgs sind mittlerweile die ersten beiden Filme von ihr komplett neu synchronisiert. Der vierte Film, auf den Dritten hatte sie keine Lust, ist zur Zeit in Produktion. Sechs Teile wurden bereits veröffentlicht.

Im Video Das neue 8te Harry Potter Buch schlüpft Coldmirror in die Rolle von Rowling. Sie zählt zu ihren Lieblingsautoren, doch sie bezeichnet sie in dem Video What the FAQ?! als beschissene Mistschlampe.