Ligusterweg

Aus Coldmirror-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Straßenschild

Der Ligusterweg, auch als Privet Drive oder fälschlich Lingusterweg bekannt (mehr dazu unten), ist die Straße in der Harry Potter zusammen mit den Dursleys wohnt. Fresh Dumbledore legt Harry in "Harry Potter und ein Stein" Teil 1 als Säugling vor Ligusterweg 4 in der Nacht ab, in der das Kind mit einem Stein beworfen wurde und rennt dann schnell weg.

In der Synchro

In der Synchro wird der Straßenname gewissermaßen anderthalb Mal erwähnt. In "Harry Potter und ein Stein" Teil 1 sieht man gleich zu Beginn der Handlung ein Straßenschild mit dem Namen "Privet Drive" darauf. Dabei handelt es sich um den englischen Originalnamen. Das Wort privet ist der englische Name der Pflanze, die im deutschen Liguster heißt.

Dementsprechend taucht die deutsche Version des Namens, fast so wie er auch in den deutschen Übersetzungen der Harry Potter-Bücher vorkommt, in "Harry Potter und der geheime Pornokeller" Teil 1 von Coldmirror gesprochen wieder auf. Auf der Suche nach Harry zerstören Ron, Torsten und Torben im nahen "Lingasterweg" das Haus einer Muggelfrau, von der sie erfahren, dass der "Lingusterweg" zwei Blocks weiter liegt. "Linguster" mit N. Coldmirror spricht den Namen deutlich so aus. Was verzeihlich ist, denn welcher Nicht-Botaniker kennt schon das Wort Liguster.

Wissenswertes

  • Der Privet Drive in den Büchern befindet sich in London. Tatsächlich gibt es (laut Google Maps) in London gar keinen Privet Drive.
  • In Bremen, wo Coldmirror wohnt, gibt es (nach ihrer eigenen Aussage sogar in ihrer Nähe) auch einen Ligusterweg. Er befindet sich hier.
  • Eine Liguster ist ein Ölbaumgewächs mit zierlichen, weißen Blüten.