Statist Nummer 27

Aus Coldmirror-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Statist Nummer 27
S27.JPG
 Geschlecht:   männlich 
 Sexuelle Orientierung:   unbekannt 
 Synchronsprecher:   Coldmirror 
 Beruf:   Schüler 
 Erster Auftritt:   HPudgP Teil 4 
 Spezies:   Mensch 

Statist Nr. 27 hat keinen Namen, er ist eben nur einer von vielen Statisten. Trotzdem findet er Ruhm. Das erste Mal sieht man ihn gelegentlich bei Massenaufnahmen im 4. Teil von Harry Potter und der geheime Pornokeller (z.B. im Unterricht für Verwandlungen, als Hermine ihre Witze erzählt und die Kamera in die Schülerschaft schwenkt.). Seine letzten Auftritte hatte er im 6. Teil. Während dem Battle zwischen Harry und Draco wird er von der Schlange angefaucht und schaut dabei erschrocken.

Schließlich ereilt ihn der tragische Tod. Ursache: Unbekannt. Harry findet ihn auf dem Flur und beweint seinen geliebten "besten Freund". Obwohl er kaum Wörter mit ihm gewechselt hat, erinnert er sich an die schönen Zeiten mit ihm (die nur Sekunden dauernden Momente während er von der Schlange angefaucht wird). Diese Rückblende wird mit dem Elton John Hit "Candle in the Wind" untermalt.

Später erwischt Hausmeister Filch Harry, gebeugt über den toten Statist Nr. 27, wie er gerade die Leiche um einen (Ehe?)-Ring erleichtert.

Später stellte sich heraus, dass der Statist Nummer 27 den Rubberfuckmaster 500 verwendete und deshalb nicht, wie zuvor angenommen, tot war, sondern "nur" vergummisiert wurde. Das wurde allerdings zu spät bemerkt, da Madam Pomfrey nicht richtig ausgebildet war. Darum ist er schließlich doch gestorben. Ein tragisches Ende.

Wissenswertes

  • Statist Nr.27 besitzt einen Goldring, den Harry nach seinem Tod für ihn "aufhebt".
  • In J.K. Rowlings Buchvorlage und im Film hat die Figur einen Namen: Justin Finch-Fletchley.
  • Im ursprünglichen Film wird Justin von Edward Randell dargestellt.
  • Während des Battles hetzt Harry versehentlich eine Schlange auf Statist Nummer 27, indem er parisisch mit ihr spricht.