Bei Anruf Mord!

Aus Coldmirror-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bei Anruf Mord!
Beianrufmord.JPG
 Kanal:   coldmirror 
 Datum:   02.12.2008 
 Kategorie:   Comedy 
 Dauer:   03:10 
 Darsteller:   Angerufene: Coldmirror
 Mörder etc.: KWiNK 
 Aufrufe:   506k 
 Link:   Bei Anruf Mord! 

"Bei Anruf Mord!" ist ein Video, das am 2. Dezember 2008 von Coldmirror bei YouTube hochgeladen wurde. Es ist eine Parodie auf die Horrorfilmreihe "Scream", in der ein Messermörder seine Opfer vorher übers Telefon terrorisiert.

Handlung

Das Video beginnt damit, dass Coldmirror vor dem Computer sitzt und pornografische Filme guckt, als sie einen Anruf von einem "Mörder" (so steht es auf dem Handydisplay) bekommt. Der Mörder (gesprochen von KWiNK) stellt Coldmirror Fragen, die sie beantwortet und plötzlich droht er ihr damit, sie zu töten. Wolle sie nicht getötet werden, solle Coldmirror die 1 drücken, was sie auch tut und so zur Service-Hotline gelangt. Dort versucht sie nach einiger Zeit in der Warteschleife, den Mitarbeitern klar zu machen, dass sie den Mord stornieren will. Als sie aber erfährt, dass sie Stornierungsgebühren (30 Euro) bezahlen muss (was sie "assig" findet), entschließt sie sich letztendlich doch, den Mord anzunehmen, wofür sie eine gewisse Zeit zu Hause sein soll. Danach folgen Outtakes.

Wissenswertes

Das Video wurde am selben Tag wie die Videos "SCARY KORINNA", "KWiNK schreit jetzt weniger.", "Fresh D und seine Homies" und "REACTIONS - Ekelhafte Videos" gedreht, was erklärt, warum Coldmirror immer den gleichen Pullover mit dem "Mein Freund"-Sticker trägt. Man kann in den Outtakes auch Korinna im Hintergrund lachen hören.

Der Dialog ist größtenteils improvisiert. Viele sehen in der Handlung eine Hommage an "Scary Movie". Tatsächlich stammt die Grundidee (ein Mörder ruft an und verbindet mit einer Servicehotline) von KWiNK, der angibt, weder "Scary Movie" noch "Scream" je gesehen zu haben. Er kannte nur die Handlung von "Scream" und hat sich aber von Coldmirror erklären lassen müssen, was der Mörder bei seinen Anrufen so fragt.