KWiNK schreit jetzt weniger.

Aus Coldmirror-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
KWiNK schreit jetzt weniger.
Ksjw.JPG
 Kanal:   Coldmirror 
 Datum:   29.09.2008 
 Kategorie:   Leute & Blogs 
 Dauer:   1:43 
 Darsteller:   Coldmirror
 Korinna
 KWiNK 
 Aufrufe:   262k 
 Link:   KWiNKs Schreien 

"KWiNK schreit jetzt weniger." ist ein Video von Coldmirror, das sie am 29. September 2008 auf YouTube hochgeladen hat.

Inhalt

Kathrin und Korinna sitzen in Kathrins Zimmer und machen sich die Haare. Dabei erinnern sie sich an das Interview, das sie einmal gemeinsam mit KWiNK gemacht haben ("Coldmirror - Das Interview") und reden darüber, wie die Zuschauer sich über KWiNKs Geschrei in dem Video aufgeregt haben. Dabei reden Coldmirror und Korinna laut einer Einblendung wie "Profischauspieler", was heißt, dass sie sehr verstockt reden. Korinna versichert aber, dass KWiNK mittlerweile erwachsen geworden sei und nicht mehr so schreie. Da klingelt es an der Tür und Kathrin eilt hin, um KWiNK hereinzulassen, der ununterbrochen und ohne Luft zu holen schreit wie am Spieß. Den Anderen scheint das nichts auszumachen, sie unterhalten sich ganz normal, essen und füttern KWiNK mit Monte. KWiNK verschwindet schließlich kurz auf die Toilette, wo er plötzlich nicht mehr schreit. Anschließend kommt er heraus, erklärt kurz, dass Kerle auf dem Klo nie schreien und beginnt, wieder zu schreien.
Als er schließlich geht, ist es einen Moment lang still. Dann macht Kathrin Musik von Slayer an, in der direkt weiter geschrien wird.

Hintergrund

Es hatten sich tatsächlich viele Nutzer über KWiNKs Geschrei in dem Interview aufgeregt. Die Idee, das noch einmal in einem Extra-Video auf die Schippe zu nehmen, kam von Coldmirror und Korinna.

Wissenswertes

  • Das Video wurde am 23. September 2008 in Coldmirrors Wohnung während eines Besuches von Korinna und KWiNK gedreht, bei dem auch "SCARY KORINNA", "Fresh D und seine Homies", "REACTIONS - Ekelhafte Videos" und "Bei Anruf Mord!" entstanden.
  • Das Geschrei ist ein Loop aus verschiedenen, teilweise sehr langen Schreien, die die Drei vorher aufgenommen haben. Für die Kamera hat KWiNK dann nur noch sein Gesicht verzogen. Der einzige "echte" Schrei ist nachdem er von der Toilette kommt und seinen einzigen Satz im Video gesagt hat.
  • Der Slayer-Song am Ende ist "Angel of Death".
  • CFNewX hat aus KWiNKs Schreien in diesem Video ein ganzes Album mit Coversongs produziert.

Links