Professor McGonagall

Aus Coldmirror-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Professor McGonagall
Maggieasminerva.jpg
 Geschlecht:   weiblich 
 Sexuelle Orientierung:   unbekannt,
 möglicherweise
 pädophil 
 Synchronsprecher:   Coldmirror 
 Beruf:   Lehrerin 
 Erster Auftritt:   HPueS Teil 1 
 Spezies:   Mensch 

Minerva McGonagall ist eine fiktive Figur der Buchautorin J.K. Rowling und eine Figur in Coldmirrors Synchros. Sie ist eine strenge Lehrerin, die, wie so viele Lehrer, sexuelles Interesse an Harry Potter hat, allerdings deutlich schwächer ausgeprägt als bei anderen. Sie scheint aus Friesland oder Umgebung zu stammen. Ihrem Dialekt kann man entnehmen, dass sie an der Nordseeküste aufgewachsen ist. Sie kann sich in eine Katze verwandeln. Daher hält Ron sie für einen Transformer, in Wirklichkeit ist sie aber natürlich nur eine Hexe.

Als Harry, Ron und Hermine eine Disser-Gang gründen, ertappt sie Professor McGonagall und zieht ihnen, um sie zufrieden zu stellen, einen Punkt ab. Außerdem beleidigt sie Draco und dessen Familie (unter anderem seinen Vater) und verdonnert ihn mit den anderen in den Wald zu gehen.

Sie legt sehr viel Wert auf guten Humor. Sie beurteilt die Beleidigungen von Harry und Co. nicht nur nach deren Originalität, als in Hogwarts ein Mörder umgeht versucht sie auch die Stimmung durch Witze erzählen im Unterricht zu lockern. Als Harry einen wirklich unlustigen Streich spielt, sagt sie ihm knallhart: "Unsubscribed". Nachdem Fresh Dumbledore in Hogwarts den Sportunterricht eingeführt hat, unterrichtet sie das Fach Rhytmische Sportgymnastik. Darin bringt Professor McGonagall den Schülern bei, wie sie zu den Videos berühmter Gangster-Rapper (wie z. B. Fresh D) tanzen. Dies kann sie sehr gut, da sie schon einige Erfahrungen in seinen Videos gesammelt hat.

Nach dem Gilderoy Fickthart im Zweiten Schuljahr unterrichtet McGonagall in HPudPP Mathe. Das erkennt man daran, dass McGonagall Ron in der Rythmischen Sportgymnastik ermahnt, nicht immer die Ausrede "Ich hab meine Regel" zu benutzen; immerhin habe er das erst neulich in Mathe gemacht.


Wissenswertes

  • Minerva entspricht laut Coldmirror annähernd einem weiblichen Herr Röhrich (eine Figur aus den "Werner"-Comics und Kinofilmen).
  • Sie rappte kurz mit Fresh D als MC Gonagall (in der Mitte des Partytracks).
  • Entweder kennt sie das Alphabet nicht oder sie ruft die Schülerschaft einfach so zum Spaß nicht alphabetisch auf.
  • Sie tanzt gelegentlich zusammen mit Mongo Oma in Dumbledores Videos.
  • Sie kauft nach eigenen Angaben bei C&A ein.
  • Ihr Lieblingssatz "Kinder, haltet mal eure Schnauzen" benutzt sie immer dann, wenn sich die Kinder am Mittagstisch oder im Aufenthaltsraum unterhalten, wobei die häufigste Antwort "Wir sagen doch gar nichts" ist. Besonders oft verschafft sie damit Fresh Dumbledore das Wort.
  • Sie hat eine Villa auf Mallorca, freut sich aber nicht darauf, nach der möglichen Schließung der Schule dort zu wohnen.
  • Auch scheint diese Frau ein Darmproblem zu haben, da sie im Harry Potter und ein Stein vor dem Eintreten der Schüler in die Große Halle "Noch kurz was erledigen" muss.
  • In den ursprünglichen Filmen wird McGonagall von Dame Maggie Smith dargestellt.
  • In "Zafehouse Diaries" stellt sich heraus das McGonagall sau nicht kochen kann, sie hat sogar "versehentlich" beinahe Harry und Ron mit ihrem Essen vergiftet.
    • Spoiler: Ob das tatsächlich ein Unfall war oder nicht, wird nie geklärt, kurze Zeit später werden nämlich sie und Ron von Zombies überrumpelt und getötet. Die tote Minerva erwacht als Untote wieder zum Leben, wird aber kurz darauf von Harry niedergeschlagen.