Hogwarts

Aus Coldmirror-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hogwarts

Hogwarts ist die Schule für Hexerei und Zauberei und ist der Haupthandlungsschauplatz der Harry Potter-Reihe. Während sieben Jahren erlernen hier junge Nachwuchszauberer alles, was sie über Magie wissen müssen. So erdachte es sich zumindest die Buchautorin J.K. Rowling, wäre da nicht Coldmirror.

In der Synchro

In Coldmirrors Harry Potter Welt ist Hogwarts der absolute Schrott und voller Schwuchteln, wie auch der Fleckenzwerg Dobby weiß. Die Lehrer sind pädophil, behindert oder schwul. Der Hausmeister ist Zoophilist (er schläft mit der Katze Pussy) und der Schuldirektor, Fresh Dumbledore, ist seit vielen Jahren völlig dem HipHop verfallen und kann gar nicht mehr aufhören zu ryhmen.

Hogwarts teilt sich in 4 Häuser auf: Gryffindor, Slytherin, Ravenclaw und Hufflepuff.

Die Schüler lernen hier nur unnützes Zeug und werden pausenlos von den Lehrern angegraben. Außerdem verbringt man hier die ganze Zeit nur damit, sich gegen singende Trolle, jammernde Zwitter oder dem fiesesten aller Rapper, MC V, entgegen zu stellen.

In den Kellergewölben von Hogwarts wurde ausserdem ein Pornostudio eingerichtet, in welchem Fresh Dumbledore seiner Arbeit als Pornoproduzent nachgeht. Dies findet Harry in Harry Potter und der geheime Pornokeller heraus.

Außerdem wurde ein Teil des Schlosses Wood für seine Home-Shopping-Sendung Woods Sooper Dooper Shop als Verkaufsgelände zur Verfügung gestellt, welche nach der Absetzung in Woods Hyyper Dyyper Shop umgewandelt wurde.

Fresh Dumbledores Büro hat man zu allem Übel auch noch in eine Luxussuite umgebaut mit persönlichem Eingangsong, wo er in Ruhe seine Raps erdichten kann.

Seit Harrys zweitem Jahr verlangt Hogwarts Studiengebühren.

In HPudPP Teil 6 beschwert sich Hermine über die 'rückständigen Zeitungen' und darüber, dass es dort kein W-Lan gibt

Die Häuser

Gryffindor
In Gryffindor landen alle Lesben und Leute bei denen sich der stinkende alte Hut über die sexuelle Orientierung unsicher ist.
Slytherin
In diesem Haus sind alle schwulen untergebracht.
Hufflepuff
Das Haus für Statisten und unwichtige Nebencharaktere.
Ravenclaw
Über dieses Haus gibt es bislang keine Informationen.

Lehrer

Fast alle Lehrer sind homosexuell und/oder pädophil und wollen ein Verhältnis mit ihren Schülern.

  • Fresh Dumbledore ist der Schulleiter. Es gibt keine Anzeichen dafür, dass er unterrichtet. Er ist bisexuell und pädophil und steht anscheinend auf seine Schüler.
  • Professor McGonagall: Keiner weiß, welche Fächer sie unterrichtet. Einmal hat sie ein Witzstunde gehalten, doch nur wie sie selbst sagt, damit die Kinder motiviert in die Schule gehen. Sie ist pädophil und steht wie fast jeder Lehrer auf Harry.
  • Professor Flitwick erfindet gerne Zaubersprüche und lässt gerne Federn fliegen. Über seine sexuellen Zuneigungen ist nichts bekannt.
  • Professor Snape ist auch homosexuell und pädophil. Er steht offensichtlich auf Harry, aber nicht auf Malfoy, der trotzdem Snape liebt. Snape verachtet Zauberstabgefuchtel und bringt den Schülern lieber bei, wie man ***** und gleichzeitig ***** mit einem ***** und dann *****, ***** den ganzen Arm in ***** und dann richtig hart ***** und das alles ohne Gleitcreme! Zusätzlich erzählt er den Kindern wo man Infernodildos finden kann und wer in Klein aber schon durchgerammelt Teil 37 die Hauptrolle spielt. Im ersten Teil hat er ein Verhältnis zu Professor Quirrell. Darüber hinaus ist er neidisch auf Fickthard, weil nach einer Woche das bekommen hat, was Snape seit über einem Jahr versuchte: Harry einen zu blasen.
  • Madame Hooch leitet die Flugstunden. Ihre Lieblingsschülerin ist Amanda, die allerdings niemand kennt. Sie wir schnell nervös und droht mit ihrer Schrotflinte. Ihre sexuelle Orientierung ist unbekannt.
  • Mongo Oma ist sehr dumm, weil sie immer ihre Maden-Ohrenschützer trägt. Sie nuschelt vor sich hin und gehört zu den Lehrern, die Neville gerne tot sehen wollen. Ihr Fach ist Gemüse-Kräuterkunde.
  • Udo unterrichtet ab HPudPP das schlimmste Fach der Schule: Hauswirtschaftslehre. Er schreibt immer etwas an die Tafel, was er nicht gesagt hat. Er begründet dies damit, dass er kein Deutschlehrer sei. Mit seinem binomischen Auge kann er hundertmilliardentausendmilliardenmillionenmal besser sehen als mit einem normalen Auge. Er ist vermutlich homosexuell und pädophil, weil er auf Neville zu stehen scheint. Wegen seinen Quitscheschuhen kann man ihn von weitem hören.
  • Hagrid ist der homosexuelle Wildhüter von Hogwarts, offensichtlich steht er auf Blondinen. Er ist unbeliebt, fett, riesig, hässlich, dumm, haarig und stinkt. Er wurde nur eingestellt, damit man sich über ihn lustig macht.
  • Filch ist der Hausmeister und anscheinend Sodomist. Er gibt seiner Pussy immer eine Dose Whiskas für 2€, damit sie mit ihm schläft. Anscheinend hat er eine gigantische Pferdepornosammlung.
  • Gilderoy Fickthart ist ein bekannter Pornostar und in Harrys zweitem Schuljahr Mathelehrer. Er ist auch homosexuell und pädophil. Fickthart redet gerne über seine Pornofilme und lässt einmal sogar CGI-Animationen auf die Kinder los. Er hatte bereits zweimal mit Harry sexuellen Kontakt, einmal im Porno Klein aber schon durchgerammelt Teil 1 und in seinem Büro. Am Ende dieses Schuljahrs wird Gilderoy wieder entlassen, da Mathe für Zauberer unwichtig ist.
  • Professor Quirrel ist vermutlich homosexuell und hatte ein Verhältnis mit Snape. Er tat immer so, als könne er nicht richtig reden. An seinem Hinterkopf versteckt sich Lord Voldemort. Es ist nicht bekannt, was er unterrichtet. Am Ende von Harry Potter und ein Stein wird er durch Berührung mit Harry, der sich zufällig als Feuerdämon rausstellt, getötet.

Trivia

Der Name "Hogwarts" wird im Coldmirror-Hörspiel verballhornt: Dort wird ein Metzgerladen gegenüber der Kaltspiegel (k) e.V. mit dem Name "Hackwarts" erwähnt.