Versteckte Gags

Aus Coldmirror-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hier werden Gags aus Coldmirrors Werken aufgelistet, deren Hintergründe nicht Jedem bekannt sein dürften.

Dass Coldmirror sich für viele Gags bei bekannten Vorbildern bedient, ist übrigens auch Thema von "Das Coldmirror Delikt".

Inhaltsverzeichnis

Legende

  • Normal: Versteckter Gag, den Coldmirror vermutlich extra eingebaut hat und der im Hintergrund zu hören ist (Auch sinnlose Sachen, die man akustisch fast nicht versteht, wie zum Beispiel das, was Voldemort sagt während Harry nachdenkt)
  • Fett: Internet- und Filmreferenzen
  • Kursiv: Lustige Zufälle

Harry Potter und ein Stein

In allen Szenen in denen Hermine auftritt hört man im Hintergrund ihren Zauber-Dildo vibrieren.

Zu Beginn wird Fresh D. noch umjubelt und war beliebt, im Verlauf der Synchro gibt es aber immer mehr Hater und am Ende geht er allen nur mehr auf die Nerven.

Teil 1

  • (0:00) Der Einleitungssatz "Dieser Film ist ganz schön schwul und behindert!
    Oder um es politisch korrekt auszudrücken:
    Dieser Film praktiziert einen alternativen Lebensstil und hat besondere Bedürfnisse"
    ist aus dem Buch "Barry Trotter und die unnötige Fortsetzung"
  • (1:05) Es läuft das Lied Maximum Overdrive von 2Unlimited, und genau bei der Textstelle "Step on the Brakes" (dt. Tritt auf die Bremsen) kracht Hagrid irgendwo gegen.
  • (1:43) Dudley wird von dem echten Gangster gesprochen.
  • (4:25) Als die Schlange aus dem Zoo kriecht hört man Homer Simpson schreien.
  • (4:39) Auf der Straße hört man folgenden Dialog:
A: Entschuldigen sie mal, was machen sie denn hier mitten auf der Straße?
B: Ganz einfach, ich steck die Hühner in Käfige und stapele sie hier! Und Jim hat dafür zu sorgen, dass wir immer reichlich Wassermelonen haben!
A: Oh, Sie verkaufen also Wassermelonen?
C: Oh nein, Sir, wir sorgen nur dafür, dass immer reichlich davon da sind, genauso wie die Hühner
Der Dialog stammt aus Wayne's World 2
  • (7:03) Im Hintergrund: "Ich hab Choleeraa!" Das kommt aus der Simpsonshorrorfolge Nr. 13, Staffel 13, 1. Episode, Episode 270 "Hex and the City".
  • (7:14) Im Hintergrund ist der Witz zu hören, der im Abspann noch einmal kommt ("Geht Hagrid - in einen Wald - Ahaha!")
  • Ollivander flüstert: "Arschloch, Wichser, Hurensohn, ficke ich in den Arsch, Kartoffelbrei!", während er Harrys Zauberstab aus dem Regal bringt.

Teil 2

  • (1:58) "Das ist sinnlos! Warum ist das da?!" ist ein Zitat aus dem Film "Galaxy Quest". Sigourney Weaver sagt es, als sie im Innern des Raumschiffs auf "Stampfer" trifft, die keine praktische Funktion zu haben scheinen.
  • (2:35) Fred oder George erklärt Ron (oder dem jeweils anderen): "Weißt du, Torsten und Torben ist im Grunde genommen genau das selbe, nur dass das eine mit b und das andere mit st geschrieben wird!"
  • (4:31) Ab hier ändert Harry seine Stimme zu coldmirrors normale Stimme. Vermutlich unabsichtlich weil sich Rons Stimme ähnlich anhört.
  • (5:42) Der Schokofrosch sagt, bevor er aus dem Fenster fliegt: "Ich bin der Gilb, ich mache weiße Gardinen grau und (...)". Dieser Satz stammt aus einer älteren Werbung für das Gardinenwaschmittel dato.
  • (7:39) In dem Getuschel sind verschiedene Bruchstücke aufzuschnappen wie zum Beispiel: "Fett, Fresh Dumbledore! Hoffentlich treffen wir ihn!", "Ich bin voll der Gangster!", "Und mein Vater steht unten an der Tür (oder so) und mein Vater ist nämlich mein Vater."

Teil 3

  • (0:43) Malfoy sagt: „Wenn du meine Gefühle verletzen wolltest..., dann hast du das jetzt geschafft, okay?“ Dies ist ein leicht abgewandeltes Zitat aus der Serie „Die Nanny“ (Staffel 3, Folge 20).
  • (5:50) Seamus: "Du sitzt neben mir und du sitzt neben mir! Ich mag dich und ich mag dich! Wir werden bestimmt beste Freunde!" Die Ironie dabei ist, dass einer der beiden, zu denen er das sagt, Neville ist, und Seamus der erste ist, der versucht, Neville umzubringen.
  • (6:33) Nachdem Nick erklärt hat, dass die "Chickenwings" eigentlich sein Fleisch sind, verschwindet der erschrockene Ausdruck von Torstens (oder Torbens) Gesicht und er nimmt sich noch eins.
  • (6:40) Als Hermine sagt:"... dann kotz ich Harry auf den Schoß."
fragt Harry: "Wieso mir?"
  • (7:11) "Das Schloss ist eindeutig zu groß, wenn wir langsam gehen würden wär der Film vorbei." und (7:19) "Das is nich nur ne Katze, das is n Transformer!" sind beides abgewandelte Sätze aus Mel Brooks Space Balls
  • (8.29) Harry sagt leise "Das ist das Haus vom Nikolaus" während er in Snapes Unterricht sitzt und auf sein Pergament kritzelt.

Teil 4

  • (0:36) Die Worte Hasta la Vista, Baby stammen aus dem Film Termiantor 2 - Tag der Abrechnung
  • "Wer zum Teufel ist Amanda?" Genau wie im Originalfilm grüsst Madame Hooch an dieser Stelle eine sonst nie erwähnte Schülerin namens Amanda. Vermutlich ist Amanda eine Ravenclaw aus Harrys Jahrgang (Hier der Beweis:Amanda)
  • (2:15) Madame Hooch sagt: "Hebt die rechte Hand über den Besen und sagt "Auf!". Für Linkshänder gilt das natürlich andersherum!"
Harry: "Fua!"
  • (5:04) Hermine fragt Ron ungläubig, ob er verschiedene Pisse-Sorten unterscheiden könne, obwohl sie selbst gesagt hat, dass der Raum nach Katzen-Pisse riecht und sie somit selber verschiedene Pisse-Sorten unterscheiden kann.
  • (6:11) Hermine gibt an, dass sie, genauso wie Ron, Pussys hassen würde, möglicherweise ein Hinweis auf ihre Anzeige im Tagespropheten, dass sie nun nicht mehr lesbisch ist.
  • (6:49) Ron: Aber der Hund, naja ich meine der hatte 3 Köpfe
Harry: (leise dazwischen) Das waren doch 6!
  • (6:56) Das Wort, das, laut Hermine, alle außer Ron kennen ("Isopropyl-Profimil-Barbitur-Saures-Phenyl-Dementhy-Amino-Phyrazolon"), stammt aus dem Sketch "In der Apotheke" des deutschen Komikers Karl Valentin (1882 - 1948). Korinna erwähnte in einem Kommentar, dass sie und Coldmirror das Wort in der Grundschule als Gedächtnisübung auswendig lernen mussten.

Teil 5

  • (1:02) Wood meint zu Harry: Ah, ich sehe du verhandelst gerne. Die ersten 10 Anrufer bekommen natürlich diesen Schläger gratis dazu.
Harry: (laut) Cool! (leise) Damit hau ich ihm vielleicht in die Fresse!
  • Das Lied, das während der Verkaufspräsentation im Hintergrund läuft ist "Mis Dos Pequenas" von Orlando Cachaito Lopez - dasselbe Lied, das Simon und Toffa später als Toffas Melodie in den Spots verwendet haben.
  • Der Zauberspruch in Flitwicks Unterricht "Avarda Kedavra Simsalabim Chim-Chiminey Chim Chim" enthält eine Anspielung auf das Lied der Schornsteinfeger aus Mary Poppins ("Chim Chim Cheree"). Siehe: Chim-Chimney Chim Chim.
  • (5:10) In Reaktion auf Fresh Dumbledores Anweisung "Verfallt jetzt bitte nicht in Panik", ruft eine unbekannte Person "Wer ist in Panik?! Niemand ist in Panik!",
    im Anschluss daran klirrt Glas. In "Liebling, ich habe die Kinder geschrumpft" (1989) sagt Ronald Thompson, eines der mitgeschrumpften Nachbarkinder, ebenfalls "Wer ist in Panik?! Niemand ist in Panik!".

Teil 6

  • (2:02) Die Quidditchmannschaft singt: "Hei-ho, hei-ho, wir sind vergnügt und froh..." Das singen die 7 Zwerge in Disneys "Schneewittchen" als sie von der Kristallmine nach Hause laufen.
    Die Musik, die man dazu hört ("Hogs of War Theme") ist übrigens die Titelmelodie von "Monty Pythons Flying Circus".
  • Der Quotenneger basiert vermutlich auf dem Quotenschwarzen aus "Nicht noch ein Teenie-Film".
  • Der Song den man beim Quidditch hört, ist "Get Ready for this" von 2 Unlimited. Diesen Song hört man öfters bei echten Sportevents.

Teil 7

  • (1:12) Man hört Harry ganz leise im Hintergrund sagen: "Ich schon"
  • (2:27) Die weggebashte Schachfigur ruft "Mein Auge!" Das könnte aus einer Episode der Zeichentrickserie "Johnny Bravo" stammen, worin Johnny ohne es zu merken einen Surfer mit einem Surfbrett umhaut und der nur sehr ruhig sagt: "Aua. Mein Auge." Oder Auch aus einer Folge der Fernsehserie Family Guy, in der man kurze Stummfilme sieht, bei der der Hauptdarsteller am Schluss immer "Aua, mein Auge!" sagt.
  • (2:36) Ron sagt: "Ich kann jetzt sogar einstellige Additionsaufgaben innerhalb einer Stunde lösen." Das ist eine Anspielung auf "Sinnlos im Weltraum" wo der Android Commander Data "mit seiner ein Bit Speicherkapazität jede einstellige Addition innerhalb von drei Stunden garantiert falsch lösen kann."
  • (3:35): Auf der Karte vom Tarnumhang steht das gleiche wie im Originalfilm, abgesehen natürlich von "Dein heimlicher Verehrer"
  • (4:50) An der Pforte steht "Restricted" und Harry sagt: "Ah! Ab 18." Tatsächlich wird das Wort "restricted" ("begrenzt", "nur bestimmten Gruppen zugänglich") von der amerikanischen Filmbewertungsstelle (MPAA) verwendet, um Filme zu kennzeichnen, die Unter-17-jährige nur in Begleitung von Erwachsenen sehen dürfen. Das entspricht in den meisten europäischen Ländern einer Altersfreigabe ab 16, nicht 18.

Teil 8

  • (0:44) Eine Eule im Vordergrund sagt "Pieps. Pieps." In Worten, nicht in Eulenlauten.
  • (1:36) "Und dein Vater liegt besoffen vor Aldi und stinkt nach Bockwurst." Die genaue Herkunft des Spruchs ist unklar, man findet ihn im Internet aber sehr häufig unter "Deine Mudda"-Witzen. Es ist jedoch möglich, dass er dort erst durch Coldmirror bekannt wurde.
  • (5:33) "Ich bin so überrascht, ich muss mir an den Kopf fassen!" ist ein Running Gag, den Peter Nottmeier häufig in seiner Parodie auf amerikanisches Verkaufsfernsehen in der Sketch-Show "Switch" (1997 - 1999) verwendete.

Teil 9

  • (1:50) Als Hagrid furzt stirbt im Hintergrund ein Vogel (akustisch).
  • (2:25) Harrys Beschimpfung an Professor McGonagall (hässliche, alte Gewitterziege) könnte eine Anspielung auf den Film Spaceballs sein. (Dort nennt Lord Helmchen jemanden "fette bärtige Gewitterziege".)
  • (3:12) Hermine schlägt vor jemandem in die Schuhe zu pissen. Genau das selbe passiert im Film "Wer küsst schon einen Leguan?", als der Neue in der Klasse beweisen will, dass er auch cool ist.
  • (3:46) Als Professor Snape mit wehendem Umhang davonschreitet, hört man das Thema von Darth Vader aus "Krieg der Sterne", der auch einen weiten schwarzen Umhang trägt.
  • (7:52) "Oah, der im Spiegel sieht ja scheiße aus. Wie gut, dass ich nicht so ausseh", ist ein Standardspruch aus Coldmirrors und Clos früherer Harry Potter-Parodie "Normi Potter".

Teil 10

  • (4:09) "Liebe, Harry. Liebe." Dumbledore sagt im Originalfilm genau das gleiche an der gleichen Stelle, doch in anderem Zusammenhang.
  • (5:31) Dumbledore sagt irgendwas (...ihr Idioten!) während die Schüler "Anstandsklatschen" machen
  • (6:39) Einer der Schüler sagt leise "Ron rules", weil der Hauspunkte bekommen hat
  • (8:10) Jemand sagt "Ich will auch gratulieren"

Outtakes

Harry Potter und der geheime Pornokeller

Teil 1

  • (2:40)
Dobby: "Kranke Sexspiele mit Anpissen und Ankacken"
Harry: "Aha"
Dobby: "Tierpornos"
Harry: "Aha"
Dobby: "Bei McDonalds gearbeitet"
Harry: "Oh Gott!"
  • (2:59) Dobby schlägt den Kopf an den Schrank (demonstiert Blowjobtechnik), als er den Kopf zur Seite dreht, sagt er: "Und jetzt in's Ohr!"
  • (3:49) Harry: "Das war wirklich das schwerste Rätsel, das ich je gelöst habe..."
  • (3:59) "Und dann sagte er: Jetzt weiß ich's, wir sind auf Pluto. Und ich sagte..." ist eine Anspielung auf Mel Brooks Space Balls. Der ganze Witz lautet (Nicht bestätigt) "Ich sagte: Wo sind wir hier. Und dann sagte er: Jetzt weiß ich's, wir sind auf Pluto. Und ich sagte: Woher weißt du das. Und er sagte: Schau dir doch nur die ganzen Hunde hier an!"
  • (4:21) Vernon: "Du sollst auch nicht die Katze ficken, das ist genauso schlimm!"
Harry: "Ich hab die Katze nicht gefickt, jedenfalls nicht heute..."
  • Im Hintergrund ist leise "Fear is the path to the dark side" zu hören, diese englischen Worte stammen aus "Star Wars Episode I: Die dunkle Bedrohung" bzw. "Star Wars Episode I: The Phantom Menace" e

Teil 2

  • Als Ginny die Treppe runterkommt hört man im Hintergrund folgenden Dialog:
Ron: "Hast du dich schonmal gefragt warum ne Gabel..."
Harry: "Ja, ne Gabel"
Ron: "...soviele Zacken hat... wie sie hat?"
  • (0:42) Ron sagt auf Harrys Frage, ob dessen Elter echt Geschwister seien: "Meine Mutter ist gleichzeitig meine Tante, und mein Bruder ist gleichzeitig mein Cousin, das ist echt KLOMPIZIERT bei uns!"
  • (5:38) Als Lucy Malfoy Harry zu sich zieht und sagt: "Du bist also der berühmte Harry Potter, mit der Blitznarbe!", hört man Ron sagen: "Und der runden Brille."
  • (6:37) Das provozierende 'Was denn?!' von Arthur Weasley könnte der Herr-der-Ringe-Parodie 'Lord of the Weed' entnommen worden sein.

Teil 3

Teil 4

  • (0:40) Harrys seltsamer Traum ist der berühmte Stromkastenporno, eine kurze Dialogstelle aus einem echten, deutschen Pornofilm, die für ihre absolute Sinnlosigkeit berühmt wurde.
  • (1:33) Man hört ein Geräusch, Harry sagt darauf: "Das hat sich angehört wie eine sterbende Giraffe!" Das ist ein abgewandelter Spruch aus "South Park: Der Film". Während der Befreiungsaktion von Terrence und Phillip, als "Der Maulwurf" sagt: "Sollte euch etwas passieren, macht das Geräusch einer sterbenden Giraffe!"
  • Mehrfach ist in diesem Synchroteil die Melodie "Daaa-dadamm-damm" zu hören. Einmal von einem Orchester, als Fresh D. das Grafitti erblickt, noch mal von Ron gesungen, als er entgeistert Draco anstarrt und ein weiteres mal von Ron, als Hermine den Jungs eine Geschlechtsumwandlung vorschlägt. Es handelt sich dabei um den Beginn der Titelmelodie der US-Serie "Dragnet" aus den 1950ern, die in Deutschland als "Polizeibericht Los Angeles" lief. (Es gab 1987 auch einen Film mit Tom Hanks und Dan Aykroyd in den Hauptrollen, der in Deutschland "Schlappe Bullen beißen nicht" hieß und dieselbe Melodie verwendete.) Die Melodie taucht auch sehr häufig in MixX-Videos auf, z.B. mehrfach in "Prinzessin Tausendschön".
  • (3:23) Das Lied "Tod" von Snapes Band "Die schwarzen untoten blutgetränkten Waschlappen" könnte eine Anspielung auf die Simpsons-Folge "Abraham und Zelda" sein. Grampa stellt sich tot, um den Autoschlüssel von Homer zu erpressen und ruft dabei: "Ich bin tot! tot! tot! tot tot tot tot tot tot toot!!"
  • Ron: "Guck mal! "Die kleine Raupe Nimmersatt"! Das ist mein Lieblingsbuch!" Vermutlich eine Anspielung auf Ex-US-Präsident George W. Bush, da auch Bush diesen Titel in einem Interview als sein Lieblingsbuch aus Kindertagen genannt hat. Allerdings war Bush bereits 23 als es erschien.
  • (7:48) Die Melodie während des Quidditschspiels in doppelter Geschwindigkeit ist aus der "Benny Hill Show". Sie wurde dort meistens zu Verfolgungsszenen gespielt, die ebenfalls im Zeitraffer abliefen.

Teil 5

  • (1:14) Dobby: "Oder an einer Geburtstags-CD für ihre Freundin Ingeborg?" bezieht sich auf eine Werbung aus den 90ern, in der Komiker und Liedermacher Frank Zander anbot, personalisierte Geburtstags-CDs einzusingen. So etwas zu tun gilt seither als Tiefpunkt jeder Sängerkarriere. Hier das Original.
  • (4:08) Dobby: "Ich studiere Kunstwissenschaft und Philosophie. Das ist nobel!" Coldmirror studiert im wahren Leben das Gleiche.
  • (7:35) Die Zahlenfolge 1 bis 36 zusammengerechnet ergibt 666, die Satanszahl.
  • (8:46) Ficktharts Kampflied ist die Hintergrundmusik einer berühmten Kampfszene aus der Serie "Raumschiff Enterprise" ("Star Trek"), Folge "Weltraumfieber" (in der restaurierten, deutschen Videofassung: "Pon Farr", Originaltitel: "Amok Time") Hier das Original.
  • (8:53 und 9:07) Passend dazu sind auch die Geräusche, die Dracos und Harrys Zauberstäbe machen, Waffengeräusche aus "Raumschiff Enterprise".

Teil 6

  • (0:13) Draco Malfoy: "Diese Schule ist der komplette Schrott und voller Schwuchteln!" und kurz darauf: "Ich wollt' eigentlich 'ne Feder fliegen lassen." Draco wendet hier an, was er in "Harry Potter und ein Stein TEIL 5" in Flitwicks Unterricht gelernt hat.
  • (0:31) Gilderoy Fickthart: "Chizzle my dizzle!" sind typische Worte, die sonst so gewöhnlich der US-Rapper Snoop Dogg gebraucht. Eventuell eine Anspielung, dass Fickthart Fresh D um seine Rapskills beneidet.
  • (0:56) Die Untertitel-Optionen im DVD-Menü beinhalten "Deutsch für Hirngeschädigte", "Deutschland für Deutsche" und "Kantonesisch".
  • (1:42) Gilderoy Fickthart: "Um nachdenklich auszusehen, stelle ich mir eine schwierige Matheaufgabe." Den gleichen Trick empfiehlt Joey (Matt LeBlanc) seinen Schülern im Schauspielunterricht in einer Folge der Serie "Friends".
  • Die Übersetzung für das französische Gerede lautet:
    Harry: Guten Tag, ich heiße Harry Potter. Wie geht es dir?
    Schlange: Gut. Und dir? Wie geht es dir?
    Harry: Gut.
    Schlange: Möchtest du ein Baguette mit Käse oder eines mit Apfel?
    Harry: Ich habe meine Französischsachen zu Hause vergessen!
    Schlange: Kann ich deine Telefonnummer haben?
    Harry: Nein.
    Schlange: Scheiße!
    Snape: Könnten Sie bitte etwas langsamer reden?
  • (2:14) Ron sagt: "Je suis un petit verre de lait", französisch für: "Ich bin ein kleines Glas Milch"
  • (2:25) Das genervte Stöhnen Hermines erinnert stark an das von Marge Simpson aus den "Simpsons".
  • (3:04) Die Zeilen von Agent Mulder stammen aus einer Episode der "Simpsons" (DIE AKTE SPRINGFIELD), in der Mulder und Scully zu Gast waren. Gleiches gilt für Mulders Gelaber am Ende.
  • Nachdem Harry das Telefonat mit Mulder und Scully beendet hat, sagt er "Das wird ihnen eine Lehre sein". Das ist ein Zitat von Mr Burns aus den Simpsons.
  • (3:42) Harry: "Ich kann tote Menschen sehen" ist ein abgewandeltes, klassisches Zitat aus dem Film "The Sixth Sense".
  • (5:01) "Des muss der Schuldirektor entschoiden." Das Zitat McGonagalls ist originalgetreu, natürlich abgesehen von dem norddeutschen Dialekt.
  • (5:49) Im Hintergrund ist folgender Freestyle Rap von Fresh D. zu hören:
    "OH YEAR
    ehm oh man bleib hier Fresh nix
    ein scheiße ach (da quatscht noch jemand was ganz leise dazwischen)
    eh jo jouch
    jo jo jo jouch
    ein Rap über mich und mein KLO
    jo jouch jo jo jouch ehhhm..."
    (Hier verbrennt der Vogel)
  • (6:05) „Kannst du ‚Wall Street‘ sagen? ‚Wall Street‘?“ ist ein Zitat aus dem Film Richie Rich. Mr. Rich, ein erfolgsreicher Geschäftsmann, sagt dies zu seinem Sohn Richie, als dieser noch ein Baby ist.

Teil 7

  • (2:14) Ron tut "Haar eines Hundes, der mich gebissen hat. *schnüff* Schnuffi - du wurdest von Torsten überfahren!" ("Ich bin Torben!") in seinen Östrogentrank. Schnuffi ist der Hund, der am Ende von HPudgP 1 von Torsten und Torben überfahren wurde. Außerdem ist "Haar eines Hundes, der dich gebissen hat" aus Monkey Island 3, dort muss man es finden, um das Rü-B-Frei zu mixen,womit man den Barkeeper von seinem Kater befreien kann
  • Harry sagt "Hau wech die Scheiße", bevor er seinen Östrogentrank trinkt. Das ist eine Übernahme des Trinkspruches aus allen "Werner"-Filmen.
  • (2:30) "Ron: Das schmeckt wie meine Oma unterm Arm"
"Hermine: Das schmeckt ja wirklich wie seine Oma unterm Arm"
Diese Szene ist eine Anspielung auf "Die Simpsons", Folge "Duell bei Sonnenaufgang", Staffel 11, in der Homer Tomacco (Zucht aus Tomaten und Tabak) verkauft, unter anderen an Chief Wiggum.
Ralph (beißt ab): Ach, Daddy, die schmecken wie Oma unterm Arm
Chief Wiggum (beißt ebenfalls ab): Heiliger Moses, die schmecken ja wirklich wie Oma unterm Arm!"
  • (ca. 5:00) Das furzende Sofa ist an Scary Movie 3 angelehnt.
  • (6:55) Malfoy hält sich das Geschenk ans Ohr und sagt "Oh, ein Hörgerät!"
  • (7:00) Malfoy: "Hey, sagt Fresh Dumbledore ich hab sein Hörgerät wiedergefunden!"
(Anspielung auf den Fresh D-Song "Wo's mein Hörgerät"?)
  • (8:08) Harry: "Weißt du was, ich heirate später Ginny"
Ron: "Wenn du das schaffst, nenn' ich mein Kind später Hugo!"
Am Ende des siebten Buches, "Harry Potter und die Heiligtümer des Todes", tritt beides ein.
  • (9:09) Harry: (hebt das modderige Buch auf) "Genau das fehlt mir noch in meiner Sammlung. Jetzt hab ich schon sieben!" Möglicherweise eine Anspielung auf die sieben Bände der "Harry Potter"-Reihe von J.K. Rowling.

Teil 8

  • (1:29) "Ich arbeite gerade an einem Heilmittel für Krebs und AIDS"
Die Abkürzung AIDS ist nicht nur eine Krankheit (Acquired Immune Deficiency Syndrome), sondern auch die Abkürzung für "Alles ist die Sekte", ein Rapper-Bündnis, das von Sido und B-Tight gegründet wurde. Dann könnte das Heilmittel gegen AIDS also im aller weitesten Sinne ein Angriff auf den deutschen Hip-Hop sein.
  • (1:46) "Oder wie die coolen Leute sagen, für die Kids!"
Dumbledores wandel zum Rapper folgt mit diesem Satz ziemlich genau Coldmirrors Entstehungsgeschichte von Fresh D!, die sie öfters in verschiedenen Interviews und FAQs erzählte. In einem Bericht der YAM! über einen der Filme war Dumbledore der Satz "Hoffentlich geschieht den Kids nichts!" in den Mund gelegt worden, und durch diese absurd untypische Wortwahl kam sie auf die Idee, aus ihm einen pseudojugendlichen Rapper zu basteln.
  • (4:15)Ron: "Wurst ist Leben." Siehe hierzu Rons Poesiespruch!
  • (6:03) Nachdem McGonagall die Ansage macht, meint Ginny "Eh... also ich wars nicht..." Wer´s nicht verstanden hat: Sie war es. Indirekt.
  • (8:08) Lucy Malfoy klopft an bevor er/sie klingelt.
  • (8:30) "Ach stimmt, er hat eine ganz andere Stimme" kommt laut Coldmirror und aequitaS aus TV Total: RTL II machte ein Frau "unkenntlich", indem einfach die Stimme runtertransponiert wurde, vergaß aber den typischen schwarzen Balken. Daraufhin meinte Stefan Raab "Da meinen die Freunde von Sarah bestimmt ... Hej! Die sieht ja genau so aus wie die Sarah, aber das KANN sie nicht sein, denn sie hat ja eine GANZ ANDERE STIMME!"
  • (9:42) Lucy Malfoy singt "Sie sind weiterhin dabei. Bye bye, Dumbledore" zur Melodie von "Junimond" von Rio Reiser.
  • (Abspann) aequitaS und Coldmirror kopieren die Werbung "Der Gauner" von Frank Zander. (Siehe auch Synchroteil 5, wo Dobby sich auf dieselbe Werbung bezieht.)

Teil 9

  • (1:03) Der Ausschnitt, der zu sehen ist, nachdem Ron sagt, dass er all seinen Müll vom Balkon schmeißt, stammt aus einem noch nicht auf YouTube veröffentlichten MixX-Sketch. Der "Müllhaufen" besteht hauptsächlich aus KWiNKs schmutziger Wäsche.
  • (2:43) Harry: Komm, wir verstecken uns hier voll unauffällig an der Ecke.
McGonagall: Ich sehe Sie Potter und höre Sie auch.
Harry (leise): Ich bin voll geil versteckt.
  • (4:07) Gilderoy Fickthart: "Schon mal was von anklopfen gehört? Habt ihr was gesehen?" Harry:"Nein, wir haben nicht gesehen dass hier Frauenkleider rumlagen" könnte eine Anspielung auf den Film Spaceballs sein : "Nein Sir, ich habe nicht gesehen Sir, dass sie wieder einmal mit ihren Puppen gespielt haben, Sir." "Gut."
  • (4:12) Ron über die angeblichen Wichsflecken auf seiner Hose: "Das ist Vanillesoße!" Die gleiche Ausrede hat er schon in "Harry Potter und ein Stein TEIL 2" gegenüber Hermine ausprobiert.
  • (5:38) Harrys Mutter: "Nein! Töte mich nicht! Ich habe eine Familie! Töte die!!!" ist ein leicht abgewandeltes Zitat von Homer Simpson aus der "Simpsons"-Halloweenfolge "Citizen Kang".
  • "Deine Mudda lutscht Schwänze in der Hölle!" stammt aus dem Film "Der Exorzist"
  • (5:56) Das Geräusch, als das letzte Gitter der geheimen Pforte zum Pornokeller zurückfährt ist wieder aus "Raumschiff Enterprise" und erklingt dort, wann immer sich eine Tür öffnet.
  • (Abspann) Passend zu dem, was Fresh Dumbledore gerade über den geheimen Pornokeller erzählt hat, erklingt das Lied "Boom boom boom", in dem es um Analsex geht (auch wenn die entsprechenden Textpassagen hier nicht zu hören sind).

Teil 10

  • (0:45) "Ist das die Gute von Schwartau?" (Marmeladenwerbung)
  • (0:51) „Ich glaube, das hat Flori mir geliehen“ kommt aus Bibi Blocksberg, die Folge, in der sie auf dem Marktplatz als Wahrsagerin Geld verdient und ihre Mutter dann fragt, wo sie das Geld her hat.
  • (1:30) Fresh Dumbledore bleibt bei "Fresh Dumbledore Enterprises" unter Vertrag, weil er die Firma sonst verklagen könnte, da er in ihrem Bürogebäude auf einer Pfütze ausgerutscht und die Treppe runtergefallen ist. Dies könnte eine Anlehnung an eine "Spongebob Schwammkopf"-Folge sein, in der Plankton in der Krossen Krabbe in einer Putzmittelpfütze ausrutscht und daraufhin vor Gericht geht.
  • (2:03) Als Malfoy Harry ansieht guckt Dobby kurz darauf auch zu ihm und macht ein sehr lustiges Geräusch dabei.
  • (2:21) Harrys Gedanken sind „Duck Tales, whuhu“ "Duck Tales" ist eine Zeichentrickserie von Disney, deren Titellied Harry hier kurz ansingt.)
  • (3:10) "Keine Sorge, das schaff ich" kommt genau an der gleichen Stelle im Originalfilm auch vor, nur natürlich in anderem Kontext
  • (3:38) Harry wird von Malfoy erst beachtet, als er pupst.
  • (4:03) Malfoy antwortet auf Harry's Bitte, unter Vertrag genommen zu werden, mit "Ich würde dich nicht mal unter Vertrag nehmen, wenn du 'ne Warze an meinem Arsch wärst." Das ist eine Anspielung auf einen Spruch von Kevin's Bruder aus dem Spielfilm "Kevin allein Zu Haus". Auf Kevin's Bitte, im Bett seines Bruders zu schlafen, antwortet der "Ich würde nicht mal mit dir in einem Bett schlafen, wenn du 'ne Warze an meinem Arsch wärst."

Outtakes

  • Dunkelhäutige Menschen sprechen in Coldmirrors Filmen häufig "Negerisch". Dies ist eine Anlehnung an den Walt Disney-Zeichentrickkurzfilm "Rache ist süß", in dem Ameisen, die wie Klischee-Kannibalen aussehen, eine ähnliche Sprache sprechen. ([1]) Siehe auch: Quotenneger.
  • (8:55) Harry sagt "Minzi Minz ist der Hammer!", ein Zitat von Malcom Mittendrin aus der Folge "Dumm, aber glücklich"

Harry Potter und der Plastikpokal

Teil 1

  • (0:25) Nur den Bruchteil einer Sekunde zu sehen: Nagini wird von einem Rochen gerettet, der Crocodile Hunter Steve Irwin mit seinem Giftstachel tötet. ([2]) So ist Steve Irwin wirklich gestorben.
  • (0:55) Bernhard singt: "Ich back mir 'nen Kakao!". DasMirko beweist in einem Video, dass das wirklich möglich ist.
  • (2:16) Nagini hat eine zweite Tonspur in der sie in Französisch zischelt. Falls irgendjemand die Sprache versteht, wäre es super wenn er eine Übersetzung oder zumindest den Wortlaut posten könnte.
  • (2:33) Im Hintergrund, kurz bevor Voldemort sagt, dass er Naginis Dialekt nicht richtig versteht hört man ein : "Ist der nicht tot?", was sich auf den Kommentar über Steve Irwinn kurz zuvor bezieht.
  • (6:05) Hermine sagt "Ich geh ins Schlafzimmer" darauf Ginny leise "Ich auch"
  • (7:08) Die Bildstörung ist eine Anspielung auf die EM-Übertragung vom 25.6.2008 des Spiels Deutschland:Türkei, bei dem durch einen Stromausfall minutenlang kein Bild zu sehen war. Dieser Synchroteil wurde kurz danach veröffentlicht.
  • (7:45) "Ich sach nur eins: Die Russen sind da!" Der Spruch kommt aus den Werner-Comics des Zeichners Broesel und wurden dort von der Figur Meister Röhrich berühmt gemacht.
  • Mr. Weasley beschreibt Voldemorts Anhänger als Russen. Der (wahrscheinlich ungewollte) Zusammenhang ist nun, dass Voldemort in der Synchro von aequitaS gesprochen wird, und der ist Halbrusse.
  • (7:48) Der Satz "Achtung, Achtung, verehrte Gäste! Es herrscht Krieg. Bitte rennen Sie schreiend im Kreis, danke" ist eine Anlehnung an die Spongebob-Folge "Rauchende Erdnüsse" Zitat: "Achtung, Achtung, verehrte Gäste! Clamou die Riesenmuschel hat einen Gefühlsausbruch erlitten. Bitte rennen sie schreiend im Kreis herum! Danke für ihren Besuch."
  • (8:23) Von den Explosionen übertönt hört man im Hintergrund: "Ich liebe diesen Song!" was sich auf das Lied der Russen ("Ich geh mit meiner Laterne") bezieht.
  • (8:30) Im Hintergrund: "Hiiiilfe, Hiiilfe! Ich frag mich wann wir aufhören können zu rennen. Hiiiilfe! Ja, ich glaub das reicht."

Teil 2

  • "Helga!" ist eine Anspielung auf alle möglichen Festivals, denn da ist es üblich nach einer Helga zu rufen. Es gibt dazu viele verschiedene Entstehungsmythen, zusammengefasst im Artikel Helga.
  • (1:10) Neben den schlechten Soundeffekten meint auch einer die ganze Zeit "Peng"
  • (1:45) "Schau mal hinter dir, ein Dreiköpfiger Affe!" ist aus dem Spiel Monkey Island von Lucas Arts entnommen.
  • (1:53) Der Lutscherstangenmann läuft murmelnd weg und meint dabei "Mist, schon wieder drauf reingefallen, niemand will an meiner Lutscherstange lutschen, wo soll ich denn noch hingehen, ich kann ja nach Hogwarts fahren und... (unverständlich)" Während Ron "Wiedersehen" nuschelt.
  • (2:17) Der Zug kommt von rechts, der Ton des Zuges aber von links.
  • (3:11) Harry kratzt sich am Kopf und meint "Scheiss Filzläuse" und dann hört man noch so ein Geräusch, das wohl mit einander sexuell verkehrende M/Läuse darstellt (Klingt so´n bisschen wie Filch) Es könnte aber auch ein Kratzen darstellen...
  • (3:28) Harry denkt :"Denk an was asexuelles, denk an was asexuelles .." Das selbe denkt Homer Simpson in der Folge "Homer liebt Mindy" (Im Original "The last Temptation of Homer", Staffel 5 - Folge 9) als er Mindy im Aufzug begegnet. Homer erscheint daraufhin Patty Bouvier, welche sich die Beine rasiert, und Barney Gumble im Bikini.
  • (4:35) Die Frenchy Posse ist eine Anlehnung an die Party Posse (bestehend aus Bart Simpson, Milhouse van Houten, Nelson Muntz und Ralph Wiggum) aus der Simpsons-Folge "Die sensationelle Pop-Gruppe".
  • (5:08) Eines der Französischen Mädchen sagt "ehehe..." und dann "Hallo."
  • Die Übersetzung des französischen Textes, den die Französinnen singen (Nous sommes jolies, c'est une petite BANAAANE), lautet: "Wir sind schön, das ist eine kleine Banane" (Fehler nicht ausgeschlossen, Vollständigkeit schon)
  • (5:18) Harry: "Geilo, Mädchen!" *dreht sich zu Ron* "Der war gut, oder?"
  • (7:08) Hagrid auf Madame Maximes Feststellung: "Sagen mir viele, hehehe"
  • (7:23) So eine Art Rülpsen oder eine Tonstörung, oder ein lauterer Sound bei einem was die Soundqualität angeht minderwärtigen Trommelwirbel
  • Udo kommt in die große Halle und die verzauberte Decke beginnt zurufen: "Böse, diese Person ist BÖÖÖSE" Das ist wahrscheinlich eine Anlehnung an Worf in "Sinnlos im Weltall" , wo dieser ständig laustark Dinge oder Menschen als Böse oder Lieb bewertet. Oder an Grampa-Simpson in der Halloween-Folge "Bösartige Spiele" (3. Staffel).

Teil 3

  • (0:24) "Zucker macht hyperaktiv!" - "Hitler mochte Zucker!" sind Zitate aus einer Folge der Zeichentrickserie "Daria" von MTV (Daria passt auf zwei unwahrscheinlich gut erzogene Kinder auf, die auf die Frage zu ihrer Einstellung zu Süßigkeiten mit den Zitaten antworten). Coldmirror und Korinna benutzten sie schon 2004 mal in "Kaddi und Koko aufer Breminale".
  • (0:42) Ginny: "Ich bin so in, weil ich neben Indern sitze." Wohl eine Anspielung auf einen der Patzer. Verschiedene Merchandising-Produkte wurden angeboten, unter anderem ein inderdrehstuhl und ein inderkostüm.
  • (0:58) Fresh D: "Ich wiederhole das gerne noch mal, falls ihr das in den letzten paar Minuten vergessen habt, so als wenn ein paar Wochen mehr vergangen wären..." Coldmirror spielt hier selbstironisch darauf an, dass der neue Teil der Synchro entgegen der Ankündigung, dass es schneller gehen würde, über zwei Monate auf sich warten ließ.
  • (1:24) Eine Krähe im Hintergrund bekommt einen Hustenanfall.
  • (2.39) Das Kampfsystem ist ein V.A.T.S. System, das, genau wie das darauf folgende, eine Anspielung auf Fallout 3 ist.
  • (3:53) Harry: "Ey, warum liegt'n da ne tote Spinne neben Hermine?" Im Original demonstrierte Moody "Avada Kedavra" indem er eine Geißelspinne tötete. Coldmirror ließ diesen Teil aus.
  • (4:16) "Wow, wie basslastig!!" ist eine Anspielung auf das von aequitaS geführte Interview mit Coldmirror. Er gab diesen Spruch als Reaktion auf einen extrem tiefen Rülpser Coldmirrors von sich.
  • (6:29) Der Videospiele-Sound als Torsten und Torben in den magischen Kreis hüpfen ist aus "Super Mario Bros.". Das Lied am Ende ist passend dazu eine um einen Technobeat erweiterte Version einer klassischen Hintergrundmusik aus dem Spiel.
  • (7:06) Hermine: "Ich les erst mal in der Bibel weiter. Wo war ich? Ach ja, Matthäus 12, Vers 17." ist wahrscheinlich ein zufällig gewählter Bibelvers. Er lautet: "Auf diese Weise sollte sich erfüllen, was durch den Propheten Jesaja gesagt worden ist:" (Einheitsübersetzung). Andererseits könnte es auch eine Anspielung darauf sein, dass Hermine den Zwillingen schon vorher gesagt hatte, dass ihr Vorhaben scheitern würde.
  • (8:10) Fresh D: "Ja ich glaub der Typ aus Russland oder Polen oder so." Sowohl eine Anspielung auf einen PATZER der Krum als Russen bezeichnte, als auch auf aequitaS, der ursprünglich aus Russland stammt und den "Typ aus Russland oder Polen oder so" spricht.
  • (8:53) Ein Schüler wünscht dem Jungen, der am Ende stirbt "Hals- und Beinbruch".

Teil 4

  • (0:37) "Amanda? Wer zum Geier ist Amanda?!" Eine liebevolle Referenz an Madame Hoochs unbekannte Lieblingsschülerin Amanda aus "Harry Potter und der Stein der Weisen", bzw. "Harry Potter und ein Stein", wo in Teil 4 schon einmal gefragt wurde, wer "zum Teufel" das sei.
  • (0:42) "Amanda Dermichknutscht" (Ist hier ein Mann da, der mich knutscht?) ist einem Telefonstreich von Bart Simpson bei Moes Taverne in einer frühen Folge ("Laura, die neue Nachbarin" von 1992) der "Simpsons" entnommen. Die Folge und damit der Gag sind so uralt, dass Harry damit keinen mehr hinterm Ofen vorlockt.
  • (0:59) Ron: "Ich- ich sehe unlustige Menschen! Sie wissen nicht, dass sie unlustig sind." ist ein berühmtes, leicht abgewandeltes ("unlustig" anstatt "tot") Zitat aus dem Film "The Sixth Sense".
  • (1:39) McGonagall: "Podder, das tut mir jetz leid, aba sie sind nich' mehr lustig. Unsubscribed."; Mensch im Hintergrund: "Früher warst du noch witzig und jetzt nur noch aufgewärmte Scheiße! Warum bist Du nicht mehr witzig, du ARSCH?!?" Coldmirror parodiert hier die typischen Kommentare von YouTube-Nutzern, die nach einem für sie weniger witzigen Video direkt ihr Abonnement löschen.
  • (2:00) Die blonde Frenchy-Schlampe versucht Französisch (oder Parisisch) zu reden, sagt aber nur einige Gegenstände, die Französisch ausgesprochen werden, hintereinander: "Bonjour, Mon Cheri, Baguette, Garage, Portemonnaie". Gleichzeitig sagt der Bulgarenjunge sein einziges Wort in diesem Teil: "Nintendo?!" (Wir erinnern uns: Gerüchteweise gab es bei der Feuertombola eine Wii zu gewinnen.)
  • (2:06) Wenn man genau hinhört, kann man Dumbledore bellen hören.
  • (2:30) Udo sagt Dumbledore, dass er wie ausgetauscht wirkt, "wie ein Schauspieler stirbt und man ersetzt ihn durch einen anderen und denkt, dass es keiner merkt". Tatsächlich ist der ursprüngliche Dumbledore-Darsteller, Richard Harris, nach den Dreharbeiten zu "Harry Potter und die Kammer des Schreckens" (bei Coldmirror "Harry Potter und der geheime Pornokeller") verstorben und wurde ab "Harry Potter und der Gefangene von Askaban" durch Michael Gambon ersetzt. Da Coldmirror den Film (noch) nicht synchronisiert hat, kommt der Wechsel erst jetzt zum Tragen.
  • (2:44) Süßigkeitenmann: "Nun, so ist der Gang der Dinge. Ein paar Bits behältst du, ein paar Bits verlierst du. Ich erkenne mein Gesicht noch nicht im Spiegel, aber ich liebe immer noch Süßigkeiten." Passend zur Situation (und wie Harry richtig erkennt) zitiert der Süßigkeitenmann hier das Orakel aus "Matrix Revolutions", als es erklärt, warum es plötzlich ein anderes Gesicht hat. Auch hier ist die ursprüngliche Schauspielerin zwischen den Dreharbeiten zu Teil 2 und 3 gestorben und durch eine andere ersetzt worden. Passend dazu hört man an dieser Stelle auch die Hintergrundmusik aus "Matrix".
  • (3:25) Der Film, den Dumbledore zunächst im Fernsehen schaut, ist "Der Zauberer von Oz". Später in der Szene ist es offensichtlich ein Porno à la "Two Girls One Cup". Es läuft auch die Melodie von "Two Girls One Cup".
  • (3:42) "Es wär geil, wenn du etwas schön wärst Dieser Spruch enstammt der TV-Comedy Ladykracher mit Anke Engelke. In einem Sketch liegt sie neben C.M. Herbst im Bett, als dieser sagt: "Weißt du, es wär schön, wenn du geil wärst", worauf Engelke pariert: "Es wär geil, wenn du ein bisschen schön wärst!"
  • (6:35) Melanie Fotzenbergs Interviewfragen sind genau die Fragen, die Coldmirror in Interviews und von Fans am meisten gestellt werden.

Teil 5

  • (1:14) Nachdem Hermine Harry gesagt hat, dass sie ihn nie gemocht hat, ruft sie: "Ich bin keine Eule!" Diese Zeile kommt im Originalfilm an genau derselben Stelle vor, jedoch wissen Coldmirror-Fans, dass es eine Anspielung auf die Patzer ist, wo behauptet wurde, Hermine sei die Eule von Harry, wobei Kathrin im Patzer-Video den gleichen Ausschnitt mit Originalton, benutzte.
  • (2:06) Nachdem Harry den "unsichtbarmachenden Unsichtbarkeitsmantel, der unsichtbar macht" übergezogen hat, sagt er: "Guck, ich bin unsichtbar". In Normi Potter und die Toilette des Schreckens sagt Claudia a.k.a. Normi den gleichen Satz in exakt dem gleichen Tonfall, nachdem sie sich eine Decke mit Tarnmuster übergezogen hat.
  • (2:50) Man hört Fresh D leise schreien.
  • (3:43) Ceddel meint zu Harry: "Ach, du kennst mein Geheimnis? Du weißt, dass ich ein Vampir bin?" Fakt ist: Im Originalfilm wird Cedric Diggory von Robert Pattison gespielt, der auch den Vampir Edward in dem Teenie-Film "Twilight" spielt. Daher sagt Ceddel danach: "Schreib kein Buch darüber oder mach einen Film daraus!".
  • (3:53) Ron erzählt Seamus von dem Liebesbrief, den er Harry geschrieben hatte. Dabei sagt er, er habe sogar "kleiner als drei" geschrieben. Das gemeinte Zeichen ("<3") ist ein weit verbreitetes Symbol für ein Herz, also Liebe.
  • (3:55) Seamus Finnigan sagt: "Oh mein Gott ich weiß gar nicht warum du jemals mit dem befreundet warst weil jeder weiß doch, dass Harry voll zurückgeblieben ist..." In der britischen Comedy-Serie "Little Britain" gibt Vicky Pollard andauernd, um nicht zu sagen ausschließlich, derartige Sätze von sich.
  • (7:56) Der Junge aus Polen (oder Russland oder Kasachstan) spricht, mit der Stimme von Halbrusse AequitaS untertiteltes Russisch. Die Untertitel sind jedoch eine verharmlosende Variante von dem, was tatsächlich gesagt wird. Das Original ist auf einer solch obszönen Ebene, dass dies nicht ins Deutsche übersetzt werden kann, da diese Wörter so im deutschen Wortschatz nicht vorhanden sind.
  • (8:19) Fresh D. sagt zu Hermine seinen Satz "Wer bist du denn?!" Denselben Satz sagte er schon zu einer unbekannten Person in "Harry Potter und ein Stein" und zu Lucius Malfoy im letzten Teil von "Harry Potter und der geheime Pornokeller".
  • (8:29) Der Süßigkeitenmann meint, dass das "blonde Mädchen ganz nah zu ihm soll" und der "komische Pole ganz weit weg". Wie viele Synchro-Fans bemerkt haben, ist die Sprachweise des Süßigkeitenmannes - entsprechend seines Äußeren - an Adolf Hitler angelehnt. Und was dieser von Blondinen und Polen hielt, weiß nun wirklich jeder...


Teil 6

  • (0:11) Harry sagt es käme ihm so vor, als säße er bereits ein Jahr auf dem Bett. Damit spielt Coldmirror auf den Zeitraum an, der zwischen Teil 5 und 6 liegt, denn dabei verging mehr als ein Jahr Zeit.
  • (0:14) Harry summt das typische Harry Potter-Thema aus dem Originalfilm während er wartet.
  • (0:28) Die Rufe nach "Grigneck" und die Übersetzung "Fels" stammen aus einer recht ähnlichen Szene aus dem Film "Galaxy Quest", in der Tim Allen in einer Grube gegen einige lebendige Felsen kämpfen musste, während Außerirdische diesen mit "Grigneck"-Rufen anfeuerten.
  • (0:50) "Ein goldenes Neopets-Egg" - Neopets ist ein Browsergame, dass von Süßi und Coldmirror oft gespielt wird.
  • (1:14) McGonagall mischt, wenn man genau hinhört, Englisch und Norddeutsch: "Holy Schiet!"
  • (1:50) Harry: "Steine sind toll, sie sind kalt und steinig!" Das ist eine Anspielung auf Ron, der in Harry Potter und der geheime Pornokeller sagte: "Ich mag die Wand (von Gleis 9 3/4), sie ist so schön kalt und steinig."
  • (1:55) Harry: "Ich habe das Gefühl, mein ganzes Leben wird durch Steine bestimmt." Eine eindeutige Anspielung auf "Harry Potter und ein Stein".
  • (2:43) Seamus küsst das Ei und sagt dabei "Meine Keime!". Dies könnte eine Anspielung auf Scary Movie 2 sein, als diverse Charaktere ihre Finger in Brendas Kuchen tauchen und dabei die besagte Aussage von sich geben.
  • (3:18) "Komm wir beschäftigen uns mit etwas anderem was nicht mit den Hauptpersonen zu tun hat, los drehen wir uns alle um und das Gemälde dahinten ist aber schön..." Passend zu Rons Verschwörungstheorie kann man die Statisten im Hintergrund diesen Satz sagen hören.
  • (4:33) "Du bist hässlicher" und "Coole Inderkostüme" sind Anspielungen auf "Harry Potter Zeitschriften PATZER"
  • (5:00) Offenbar ist in Hermines Zeitung dasselbe Kreuzworträtsel wie in Snapes in "Pornokeller" Teil 3
  • (5:10) Kandinsky - Stammt als Zitat aus Kaddi und Clo bei McDonalds (nach Saw 3), meint aber auch den echten russischen Maler Wassily Kandinsky
  • (5:12) Ron bestellt sich eine neue Pizza Krawalla Speziale, die ihm von Joey gebracht wird. Joey's ist ein bekannter Pizzaservice, der in vielen Städten zu finden ist (auch in Bremen).
  • (5:31) Ron sagt, dass Joey sein neuer Pizzabringer sei, beim alten sei sie nie angekommen. Das ist eine Anspielung auf Harrys Gespräch mit Luigi vom Pizzaservice am Ende von HPudPP Teil 4, in dem Harry Rons Pizzabestellung storniert.
  • (5:54) Ron nennt Ginny noch kurz "Krätze". In Harry Potter und ein Stein verwechselt Ron seine Schwester mit seiner Ratte aufgrund seines Hirnfehlers. Ein früher Hinweis, dass ihm das Pavianhirn wieder entfernt wurde, wie man später erfährt.
  • (6:02) Hermine erzählt einen ihrer Leprakrankenwitze. Das selbe tat sie schon in Harry Potter und der geheime Pornokeller, aber diesmal kommt ihr Witz bei den anderen an.
  • (6:36) McGonagalls Dance4fans ist ein realer Verein, bei dem man Choreografietanz der Stars lernen kann.(website)
  • (6:44) Professor McGonagall ermahnt zum ersten Mal den Unbekannten, der immer wieder "Ich hasse Dumbledore" ruft.
  • (7:47) Ron sagt zu Thorsten und Torben: "Deine Mudda steht auf Omas!" Bei der Inzestfamilie der Weasleys könnte das sogar stimmen.
  • (8:49) Hagrid: "Den hat mir Toni beigebracht." Das könnte eine Anspielung auf Asi Toni sein, der mit frauenfeindlichen Witzen auf Youtube zweifelhafte Berühmtheit erlangt hat.
  • (9:19) Ron sagt, er habe nun statt des Paviangehirns einen Quietschehamburger im Kopf, worauf Harry erwidert, dass sich Rons Hund, wenn es ihn noch gäbe, darüber freuen würde. Das ist eine Anspielung auf Schnuffi, der in HPudgP Teil 1 von Torben überfahren wurde.
  • (9:30) Das 'Was?!' des Mädchens könnte der Rede eines Na'vi aus dem Actionfilm Avatar entnommen sein.

Sonstige Videos

Grüngirl - Grünman ihm seine Vetretung.

  • Coldmirror/Grüngirl spricht mit österreichischem Akzent

Neue verbesserte Werbung

  • Der Spruch "Yogurettö statt Toilettö" ist eine Anspielung auf "Nikorette statt Zigarette".

Der Drucker aus der Hölle

Geht wählen oder STERBT!!!

  • Die "Killerroboterpartei" könnte eventuell eine Anspielung auf die Piratenpartei Deutschlands sein.

Harry Potter Zeitschriften PATZER

  • Das "WHAT THE FUCK?!?!?!" bei dem Artikel über "NNeville" stammt aus dem Youtube-Video "The Banana Mishap" (bei genau 0:57)

Hogbeats FM Interview mit Fresh D. 1/3

  • Im Namen der Sendung ""HH HighNightSpeakNightM.NightF-NightSchamalanDingDong.com" stecken der Name des Regisseurs M. Night Shyamalan ("The Sixth Sense", "Signs") und der Songtitel "Rama Lama Ding Dong" (veröffentlicht 1958 von The Edsels). Außerdem könnte HH für das KfZ-Kennzeichen von Hamburg stehen.

Hommage an ein Filmklischee

  • Anspielungen an verschiedene andere Videos von Coldmirror und Freunden sind im Artikel zum Video selbst aufgelistet.
  • 0.08: "Und jetzt, junge Coldmirror, wirst du sterben!" könnte ein Zitat aus dem Film "Die Rückkehr der Jediritter" ("Star Wars - Episode VI") sein, wo der Imperator sagt: "Und jetzt, junger Skywalker, wirst du sterben!"

KWiNK schreit jetzt weniger.

  • Der Sticker mit der Aufschrift "mein Freund" auf Kathrins Hemd ist ein Promo-Sticker der Band MIA., womit die für ihre gleichnamige Single warb. (Derselbe Sticker ist auch in den Videos "REACTIONS - Ekelhafte Videos" und "Bei Anruf Mord!" zu sehen, die am selben Tag gedreht wurden. Ein anderer "mein Freund"-Sticker klebt auf Coldmirrors Fernseher und ist während "Bei Anruf Mord!" im Hintergrund zu erkennen und noch einer an ihrem Computer und ist im 3.VLOG an einer Stelle groß im Bild. Ein weiterer dieser Sticker klebt in Coldmirrors Zimmer, neben ihrer Tür)
  • Der Satz "Richtige Männer schreien nicht beim Scheißen", ist ein abgewandeltes Zitat aus dem Film "1941 - Wo bitte geht's hier nach Hollywood?" von Steven Spielberg aus dem Jahr 1979.

Normi Potter gegen den Stein der Weisen

  • Snape zieht eine Kettensäge aus seinem Umhang und fragt Normi: "Weißt du, wo ich Benzin dafür finde?" Das ist ein klassischer Runnning Gag aus den alten Adventurespielen von Lucas Arts. Im Spiel "Maniac Mansion" findet man eine Kettensäge, kann sie aber nie benutzen, weil man kein Benzin dafür hat. In "Monkey Island" findet man im Gegensatz dazu Kettensägenbenzin, aber niemals eine Kettensäge.

Normi Potter und die Toilette des Schreckens

  • 2:31: Die Artikel in der Zeitung, die Snape liest, heißen "BLUME PLATT GEFAHREN" und "SCHEISS KINDER!".

Obamas Tagebuch

Angie & Obama – Das Rapbattle

  • Zuhörer: Ein Schwein ist fein, so soll es sein, das ist mein Reim. Das ist ein Zitat aus dem Song Feines Schwein von Fresh D. Obama bezeichnet es jedoch als "low quality whack shit" – dies könnte eine Anspielung darauf sein, dass Coldmirror mittlerweile mit viel besserer Technik als noch vor wenigen Jahren produziert.

Harry Potter und das üb0rspektakuläre Abenteuer.

  • 9:12 : Fresh D erzählt, dass er gesehen hat, dass Draco traurig ist aufgrund seines Röntgenblickes. Das könnte eine Anspielung auf das Hogbeats FM Interview mit Fresh D. 1/3 sein. Dort preist er seine Lesebrille, die wohl ein eingebautes Tonstudio und auch ein Mikro hat, sowie besagten Röntgenblick (bei 3:04).

Songs

Snape, du Bitch!

  • Die Englischen Stimmen am Anfang sind aus diesem Video entnommen: [3]

Voldemort Rap by MCV

  • "Take that and rewind it back,
Voldemort got the rhythm make ya booty go (clap)
usw." ist aus dem Lied "Yeah" von Usher entnommen.

Fresh D. vs. MCV

  • Fitze Fitze Fatze und Katzenklo sind beides Lieder von Helge Schneider.
  • "Du benutzt nen alten Deathstick um was zu kompensieren" Ein Deathstick ist die Englische Bezeichnung für den Elderstab (Der Zauberstab, den Dumbledore Grindelwald abgenommen hat.)
  • (5:07) Dumbledore hat, wie im ersten Buch erwähnt, zwar kein Tatoo über dem Knie, aber eine Narbe, die aussieht wie ein Plan der Londoner U-Bahn. Zumindest behauptet Dumbledore das.
  • (1:28) MC V: "Widerlich ist deine Gerontophilie" Gerontophilie ist die Liebe zu Menschen, die älter als man selbst sind. Bei Fresh Dumbledore ist dies jedoch kaum möglich.

MCV vs. Harry P.

  • (0:12) Die ersten Reime von MC V sind ursprünglich von Marius Müller Westernhagen.
  • (1:30) Die Zeile "While the other one survives, nobody can live" (wörtl. "Niemand kann leben, während der andere überlebt") ist der Prophezeiung entnommen, die Harry am Ende von Harry Potter und der Orden des Phönix erhält.
  • (1:45) Flüsterchor: "The Dark Lord will rise again!"
Gleich danach: "Liegt der Bauer tot im Zimmer, lebt er nimmer. Liegt die Bäuerin tot daneben, ist sie auch nicht mehr am Leben. Sind die Kinder auch noch dort, war es wohl ein Massenmord!"

Schwarze untote Blutgetränkte Waschlappen

  • Bei Futurama sagt Bender ziemlich oft in verschiedenen Folgen "Dann mach ich halt meinen eigenen [immer verschieden, zum Beispiel "Mond" oder "Casino"] auf, mit Blackjack und Nutten!" (Im Lied ist es dann mit der eigenen Band)

Alles für die Kids

  • (2:25) Man hört Kathrin leise lachen.

Post für Mich RM

  • (0:25) Im Hintergrund: „Super Reim!“

Bang Bang

  • (2:22-2:28) Der Satz stammt aus dem Video Tokio Hotel Fan Angie bei Youtube(dort ist es von 0:28-0:34),das man im Lied auch auf zweiter Tonspur hört(die Stimme im Hintergrund)

Mein Fleisch

  • Das Lied ist eine Anspielung auf "My humps" von den Black Eyed Peas

Dringend aufs Klo (Hongkong Mietwohnung) (Probe)

  • Die Parodie auf Tokio Hotel muss ja wohl nicht extra erklärt werden
  • Mit dem Jeff am Ende ist offensichtlich Aequitas gemeint, anlehnend an die falsche aussprache seines Vornamens Ewgeni, der ja auch im nächsten Lied singt. Das Thema wird im coldmirror-Interview ausführlich erklärt.

Party Track

  • (2:37) "Pass auf dass der linke Lautsprecher nicht abfällt / Und er spielt auch nur wenn man die Play-Taste festhält" In "Zu Besuch in meinem "Kinderzimmer"" zeigt Kathrin ihren alten Player: Der linke Lautsprecher fehlt, und Kathrin muss beim Abspielen anscheinend auch die Play-Taste festhalten, auch wenn sie das nicht explizit sagt. Außerdem fehlt das Kassettendeck.

Xtreme Dumbledore

  • Das Lied ist das Titellied der Zeichentrickserie "Xtreme Dinosaurs" mit neuem Text.

Neulich im Büro

Warum, warum, warum bist du so dumm? Warum machst du bloss mit diesem blöden Schlampen rum? Diese Zeile ähnelt sehr einer Zeile aus dem Song "Verpiss dich" der deutschen Band Tic Tac Toe, die lautet: Warum, warum, warum bist du so dumm? Warum machst du bloss mit dieser miesen Schlampe rum?

Harry Potter - Das Hörspiel

  • Harrys neuer "Kumpelfreund" Christian könnte eine Anspielung auf coldmirrors echten Freund Christian Sueß sein.
  • Ginnys Lieblingsspiel "Hühnchen töten" ist ein Verweis auf den Film/ das Buch "Harry Potter und die Kammer des Schreckens", in dem Ginny auf Befehl Voldemorts hin Hühner tötet und ihr Blut an die Wände verschmiert.
  • Harrys zweitschlimmster Alptraum entspricht einer Szene aus dem Horrorthriller "Ring"
  • Bereits im Song "Post für mich RM" rappte Dumbledore, dass er sich einen Quietschehamburger ersteigert hat, den er nicht braucht.

Back to the Roots

  • Jung feucht und geil Teile 1-45 und Dicke fette Omas kommen heftig, die Pornos, die Fresh D erwähnt, kommen in den Outtakes zu "HP und ein Stein" vor.
  • 0:05 Fresh D. schreit "Ich bin wieder da!" genau im selben Tonfall wie Tic Tac Toe "Wir sind wieder da!" im Song "Ist der Ruf erst ruiniert" schreien.

Echt Stil


Nur ein Statist

0:57 Fresh D. redet hier rückwärts, bzw. die Aufnahme ist rückwärts abgespielt. Richtig herum abgespielt heißt es er geht in ein Haus rein und kommt wieder raus.

Sonstiges

Coldmirrors YouTube-Kanal

Der Spruch ´´Man braucht sieben Gehirne um meine Videos zu verstehen´´ aus der Kanalbeschreibung ist ein abgewandeltes Zitat aus einem Buch des Autors Walter Moers.


Coldmirror (TV Serie)

Folge 9

3:34 - "Keine Angst! Baummann schreitet zur Tat!" Dieser Satz stammt aus einem ASDF-Movie von xamuel7.

Japanoschlampen

Folge 1

  • "Deren Kämpfe auf 500 Folgen gestreckt werden, obwohl der Kampf nur 5 Minuten gedauert hat! Warum kämpfen die überhaupt, ich mein, was haben die für'n Problem" Hierbei kommt eine Anspielung auf den Anime "Dragonball" zu tragen, wo die Figuren ohne besonderen Grund, und auch besonders lange kämpfen.

Folge 3

  • "Das ist Drago, der Rebell!" - Eine Anspielung auf Harry Potter Zeitschriften PATZER, wo Draco fälschlicherweise als Drago tituliert wird.